Liebe Gemeindeglieder, liebe Gäste!

 
Ab 10. Mai können wieder Gottesdienste um 10 Uhr statt finden.
Unter strengen Auflagen (2-Meter-Abstand, Maskenpflicht, geschlossene Toiletten, ...) und Einschränkungen haben in der Christuskirche etwa 30 Besucher Platz. Die Empore ist gesperrt. Sie darf nur von wenigen Musikern genutzt werden. Eine Platzgarantie kann nicht gegeben werden. Diese Gottesdienste mit 35 Minuten Dauer werden ohne Abendmahl und ohne Gemeindegesang gefeiert. Einlass ist um 9.45 Uhr.
 
Die Christuskirche ist tagsüber für das stille Gebet geöffnet. 
 
Die Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde stehen Ihnen per Telefon seelsorgerlich zur Verfügung:
- Pfarrer Christian Leist-Bemmann erreichen Gemeindeglieder unter der Nummer 08533 / 9127038.
- Pfarrer Norbert Stapfer ist unter der Telefonnummer 08531 / 29636 Ansprechpartner für Gäste. Außerdem ist er montags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr in seiner Sprechstunde im Pfarramt vor Ort.
Aktuelle Predigten zu den Sonn- und Feiertagen finden Sie unter der Rubrik "Gottesdienste".
Auf der Seite "Kurseelsorge" sind "Geistliche Impulse" nachlesbar. Diese kleinen Andachten wurden auch in der Ge-Ausgabe der "Passauer Neuen Presse" abgedrukt.
 
Konzerte in der Christuskirche und Veranstaltungen im Gemeinde- und Kurseelsorgezentrum können weiterhin nicht angeboten werden.
 
Zum Sonntag "Kantate" (am 10. Mai 2020) hat Kantor Jürgen Wisgalla mit seiner Familie ein neues Video produziert.
Es handelt sich dabei um eine Aufnahme aus der Christuskirche mit dem Lob- und Danklied "Lobe den Herren, den mächtigen König" (EG 316 / GL 392) https://www.youtube.com/watch?v=9CvszcQ_JUw&feature=youtu.be
Weitere Musikvideos sind auf der Seite "Kirchenmusik" zu finden. Dort können die entsprechenden Links abgerufen werden.
 
"Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit."
 
 
 

Faschings-Gottesdienste im Bäderdreieck

Karin und Jürgen Wisgalla an der Sandtner-Orgel

Das Märchenspiel "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck steht im Zentrum der "anderen Gottesdienste zur Faschingszeit" am Sonntag, 23. Februar 2020.
Karin und Jürgen Wisgalla werden an der Orgel vierhändig und vierfüßig Arrangements aus Humperdincks Werk vorstellen. Eine ungewöhnliche Predigt zum Thema das Märchens wird Pfarrer Stapfer zusammen mit einem Schauspielteam halten. In der evangelischen Christuskirche Bad Füssing findet der Gottesdienst um 10 Uhr statt. Am Nachmittag um 16.30 Uhr wird der Faschingsgottesdienst in der Emmauskirche Bad Griesbach erneut gefeiert. Es empfielt sich rechtzeitig zu den Gottesdiensten zu kommen, um sicher einen Sitzplatz zu bekommen.
Das "Sonntagsblatt" hat in seiner Ausgabe 4/2020 mit einem großen Artikel von Claudia Stadelmann-Laski auf die Tradition der Faschings-Gottesdienste in Bad Füssing aufmerksam gemacht.
 
 
Subscribe to Kirchengemeinde <br> Bad Füssing RSS